Startseite

Damit das Laub im nächsten Herbst keine Chance mehr hat – der große Laubsauger Test

Viele Menschen erfreuen sich an der goldenen Zeit des Jahres, dem Herbst, wo die Blätter mit ihren schönen Farben die Landschaft verändern. Wenn man unterwegs in der Natur ist, ist dieses Farbenschauspiel wunderschön. Aber das ganze Laub im Garten wollen die wenigsten. Aber alles mühselig aufzuhaken ist nicht nur anstrengend sondern geht auch in den Rücken. Damit Sie jetzt eine wirksame Waffe gegen das Laub haben haben wir den großen Laubsauger Test gemacht. Akku-, Elektro- und Benzin-Laubsauger haben wir unter die Lupe genommen und das sind unsere Testsieger….


Testsieger Elektro Laubsauger – Bosch ALS 251

Den Bosch ALS 25 kann man nicht nur als Laubsauger sondern auch als Laubbläser einsetzen. Mit seinem 2.500 Watt starken Motor verfügt das Modell über eine ausgezeichnete Leistung mit der man neben trockenem Laub auch nasses Laub problemlos saugen und pusten.

[maxbutton name=“Hier geht’s zum Bosch ALS 25 Laubsauger auf Amazon.de“]

bosch als 25

Trotz des starken Motors handelt es sich beim Bosch-Modell um ein Leichtgewicht. Egal ob Mann oder Frau, es sollte keinem Menschen Probleme bereiten Laub oder andere natürliche Kleinteile aufzusaugen. Der Ansaugstutzen des Bosch fällt deutlich länger aus als bei anderen Geräten, das heißt wenn der Laubsauger in die Hände genommen wird, erreicht das feste Saugrohr fast den Boden, ohne dass es zu Verrenkungen von Seiten des Nutzers kommen muss. Die handlichen Griffe liegt der Bosch ALS 25 Laubsauger super in der Hand, der vorderer Handgriff ist individuell einstellbar, er kann also an verschiedene Handgrößen angepasst werden. Uns ist der praktische Schultergriff aufgefallen, dieser lässt sich ebenfalls verstellen und lässt sich somit perfekt an die individuelle Größe des Bedieners anpassen.

Die hochwertige Verarbeitung des Bosch Laubsauger ALS 25 wirkt bei fast wie aus einem Guss gefertigt, wir konnten keine Mängel entdecken. Der Motor des Bosch ALS 25 liefert auf voller Leistung eine Geschwindigkeit bis zu 300 Stundenkilometern. Diese Geschwindigkeit kann stufenlos reguliert werden (150-300 km/h).

Im Geräteinnern befindet sich auch ein Häcksler, der das eingesogene Laub deutlich verkleinert. So kann der 45 Liter Sack die zehnfache Laubmenge aufnehmen, weil er sie deutlich verkleinert. Durch die praktische Zerhäcksler-Funktion kann das Laub weiter im Garten genutzt werden. Es ist nicht nur kompostierbar, sondern auch als Mulch verwendbar.

Fazit

Der Bosch ALS 25 hält das, was er verspricht und ist sein Geld definitiv wert. Mit dem Gerät können Sie ihren Garten rasch vom Laub befreien, egal ob es nass oder trocken ist. Dank der individuellen Einstellungsmöglichkeiten von Schultergurt und Handgriff überzeugt das Bosch Modell durch hervorragende ergonomische Eigenschaften.Bosch zeigt mit seinem ALS 25 Laubsauger, wie modernes Laubsaugen aussehen kann.

[maxbutton name=“Hier geht’s zum Bosch ALS 25 Laubsauger auf Amazon.de“]


 

Testsieger Benzin Laubsauger – DOLMAR PB 252

Der Dolmar Laubsauger PB 252.4 V ist unser Testsieger, er ist mit einem soliden 1,10 PS starken Motor ausgestattet, der Motor ist ein Viertakter und arbeitet sehr leise. Der Laubsauger wiegt rund 5 Kilogramm. Der Dolmar Sauger bietet eine Saug- und Blassfunktion, leider ist keine Häckslerfunktion eingebaut, daher kann der 30 Liter fassende Fangsack sich sehr schnell füllen. Im Lieferumfang des Dolmar Laubsauger PB 252.4 V  sind neben dem Laubsauger auch ein Fangsack, das für die Montage erforderliche Kleinwerkzeug, wie zum Beispiel Schrauben und Co. sowie eine umfangreich gestaltete Gebrauchsanleitung enthalten.

[maxbutton id=“6″]

Dieses Gerät ist durchaus ein Highlight für alle, die sich einen gepflegten Garten und saubere Gehwege, Hofeinfahrten, Hauseingänge und so weiter wünschen. Denn dank der inkludierten Blas- und dolmar pb 252Saugfunktion lassen sich Laub, kleinere Äste bzw. Zweige sehr einfach und binnen kurzer Zeit entfernen. Das aufgesaugte Laub wird direkt ins Innere des Fangsackes weitergeleitet und kann von dort aus direkt zum Kompost oder in die Biotonne gegeben werden. Trotz der recht hohen Saugkraft lässt sich das Gerät einfach handhaben, es liegt gut in der Hand, und auch die Vibrationsarmut ist einfach bemerkenswert. Hinzu kommt, dass die ergonomisch geformten Griffe rutschfest sind und somit zusätzlich zu einer sicheren Arbeitsweise beitragen. Rundum zuverlässig und funktional: Mit diesen wenigen Worten lässt sich der “Laubsauger und -bläser” sicher am besten umschreiben. Nicht zu vergessen ist zudem die Tatsache, dass die Saug- und Blasintensität ganz nach Belieben individuell regulierbar ist.

Fazit

In der Tat hat dieser “emsige Helfer” einiges drauf. Ob Laubsaugen oder Laubblasen – dieser Dolmar Laubsauger PB 252.4 V kann einfach eine ganze Menge und überzeugt darüber hinaus auch noch durch seine starke Leistung. Schade nur, dass keine Häckselfunktion inklusive ist. Denn damit würde man bei der Arbeit zusätzliche Zeit sparen, da der Fangsack seltener geleert werden müsste. So jedoch kann sich das Laub im Inneren rasch stauen, sodass man öfter mal zwischen dem zu reinigenden Bereich und dem Komposthaufen hin und her gehen muss.

[maxbutton id=“6″]